Wirtschaftsregion

BERGTIERPARK ERLENBACH – ANZIEHUNGSPUNKT FÜR GROßE UND KLEINE BESUCHER

Der Nachwuchs im Bergtierpark lockt immer wieder große und kleine Besucher in den Fürther Ortsteil Erlenbach. Besonders in den Sommerferien ist der Park ein beliebtes Ausflugsziel.

Bergtierpark Erlenbach – Anziehungspunkt für große und kleine Besucher
Der Nachwuchs im Bergtierpark lockt kleine und große Besucher - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Quietschfidel trottet das schwarze Yak-Kälbchen auf hohen Beinen neben seiner Mutter her und strahlt eine stoische Ruhe aus. Als jüngstes Mitglied dieser ursprünglich im Himalaya beheimateten Rinderfamilie bewohnt es mit seinen Artgenossen das große Gehege des Erlenbacher Bergtierparks. Am  ersten Junitag auf die Welt gekommen, zog das Junge von Anfang an die Aufmerksamkeit auf sich – nicht zuletzt wegen eines kleinen Badeunfalls, bei dem die Tierpfleger zu Hilfe eilen mussten.

Vor allem die Kinder bestaunen das knuddelige Kälbchen, aus dem einmal ein mächtiger Bulle werden wird. Es reiht sich in die Schar der vielen Jungtiere des Erlenbacher Bergtierparks ein, die in diesem  Frühjahr das Licht der Welt erblickten. Neben zahlreichen Ziegenbabys, gab es auch bei den Shetlandponys, den Zackelschafen und den Zwergeseln Nachwuchs. Alle haben sich schon gut eingelebt und begeistern immer wieder große und kleine Besucher.

Mehr als 200 Tiere aus fünf Erdteilen leben im Bergtierpark Erlenbach, der mit seiner idyllischen Lage zu den schönsten in Deutschland zählt. Unter anderem lassen sich hier Alpakas, Guanakos und Lamas aus Südamerika, Kängurus aus Australien und Zwerghirsche aus Südostasien beobachten.

 „Alle Tiere dürfen gefüttert werden. Spezielles Futter ist am Eingang erhältlich“, erklärt Tierpfleger Josef Unger, der sich mit seinen Kollegen um das Wohlergehen der Tiere kümmert. 

Gerade jetzt in der Sommer- und Ferienzeit wird ein Ausflug zum Erlenbacher Bergtierpark zu einem besonderen Erlebnis. Dazu trägt auch das große Freigelände am neuen Bergtierpark-Haus bei, wo es einen Spielplatz und neben der Ponyweide zwei riesige Indianerzelte gibt. Hier ist reichlich Gelegenheit für Kinder zum Herumtollen und genauso zum Verweilen für Besucher, die mitten in der Natur einfach den herrlichen Blick über das Weschnitztal und den Vorderen Odenwald genießen wollen.   

Weitere Informationen zum Bergtierpark Erlenbach gibt es unter: www.bergtierpark-erlenbach.de

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)