Wirtschaftsregion

HONEYMOON IN HEPPENHEIM

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und seine Ehefrau Zübeyde verbringen ihre Flitterwochen in Heppenheim / Landrat Christian Engelhardt hocherfreut darüber

Honeymoon in Heppenheim
Christian Engelhardt, Landrat des Kreises Bergstraße (r.), freut sich, dass Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann seine Flitterwochen in der Kreisstadt Heppenheim verbringt.  - © Kreisverwaltung Bergstraße

29.04.2016 / Flitterwochen bedeuten für jedes frischvermählte Paar außergewöhnlich schöne und wertvolle Tage. Und so soll auch das Ziel dieser Tage ein ganz besonderes sein.  Mit Oberbürgermeister Peter Feldmann aus Frankfurt und seiner frisch angetrauten Frau Zübeyde konnte die Kreisstadt Heppenheim zwei ganz besondere „Honeymooner“ als Gäste begrüßen.

Feldmann, der vor einigen Wochen bei einem Besuch im Martin-Buber-Haus war, zeigte sich schon damals von der Landschaft und dem Flair der Bergstraße und Heppenheims angetan: „Gegen das geschäftige und internationale Frankfurt wirkt Heppenheim wie ein Kleinod und wunderbarer Rückzugsort inmitten der beiden Metropolregionen. Wir haben die vergangenen Tage an der Bergstraße sehr genossen und sind bei strahlendem Sonnenschein viel gewandert. Nicht umsonst wird die Bergstraße als Toskana Deutschlands bezeichnet“, so Feldmann.

Landrat Christian Engelhardt der mit dem jungen Paar auf dem Heppenheimer Marktplatz gefrühstückt hat, freute sich sehr, dass die Feldmanns ihre Flitterwochen in Heppenheim verbrachten: „Jeden Morgen an dem ich über den Heppenheimer Marktplatz laufe, freue ich mich über den Blick auf die Weinberge und die Schönheiten unserer Region. Wir sollten uns des Privilegs, in dieser wunderschönen Gegend wohnen zu dürfen, bewusst sein“, wirbt Landrat Engelhardt für „seinen“ Landkreis Bergstraße.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)