Wirtschaftsregion

ITALIENISCHE NACHT AUF BURG LINDENFELS

Highlights aus Opern von Bellini, Verdi, Puccini, Leoncavallo und Mascagni / Samstag, 20. August 2016, 20 Uhr

Italienische Nacht auf Burg Lindenfels
Zur „Italienischen Nacht“ am 20. August 2016 kommen fünf Opernstars mit den Highlights des romantisch-italienischen Opern-Repertoires auf die Burg Lindenfels. - © Klaus Johe

03.05.2016 / Burg Lindenfels hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Veranstaltungsort bei Opernfans gemausert, denn es ist schon ein besonderes Erlebnis, eine Klassikaufführung im herrlichen Ambiente der romantischen Burgruine zu besuchen. Manche Opernfreunde sprechen sogar schon vom „Verona des Odenwaldes". In diesem Jahr werden wieder zwei Veranstaltungen angeboten:  Die Besucher erwartet am Freitag, 1.Juli (Beginn: 19.30 Uhr), ein italienischer Opernabend mit "Cavalleria Rusticana & Der Bajazzo" von Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo. Am Samstag, 2. Juli (Beginn: 19.30 Uhr), folgt ein Abend der Operette mit dem Welterfolg "Die Fledermaus" von Johann Strauss. 

Erfüllt vom Klang grandioser Opernstimmen wird sich der Lindenfelser Burghof auch am 20. August, 20.00 Uhr, wieder präsentieren. Zur „Italienischen Nacht“ kommen fünf Opernstars mit den Highlights des romantischen italienischen Opern-Repertoires auf die Burg. Die „Frankfurter Sinfoniker“ unter der Leitung von Prof. Helge Dorsch sind die instrumentalen Sachwalter dieser beliebten Open Air Klassikveranstaltung, die von Rainer Zagovec mit informativen und heiteren Texten begleitet wird. 

Es werden Ausschnitte aus den beliebtesten Opern von Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi, Pietro Mascagni, Ruggero Leoncavallo, Alfredo Catalani und Giacomo Puccini zu hören sein, darunter Ausschnitte aus “Cavalleria rusticana”,  “Macbeth”, “Norma”, “Die Macht des Schicksals”, “Tosca” und anderen. Zu den Solisten gehört der weltweit gefragte Tenor Mikhail Agafonov, der lange zum Ensemble des Mannheimer Nationaltheaters gehörte und heute nicht nur an den Staatsopern in München und Berlin, auch an der Opera Toronto auftritt.  Weitere Solisten sind die albanische Sopranistin Alisa Katroshi, die russische Mezzosopranistin Elena Suvorova, die gerade an der Bastille-Opera in Paris gastiert hat, der  renommierte Bariton Walter Donati und der Bassist Lothar Fritsch. 

Für alle Besucher verkehrt wieder ein Shuttlebus vom ausgeschilderten Parkplatz in der Kappstraße, der ab dem Löwenbrunnen am Bürgerhaus auch diejenigen mitnimmt, denen der Weg auf die Burg zu steil bzw. zu beschwerlich ist.

Mit der Aktion „Klassik & Kulinarisches“ runden einige Betriebe der Vereinigung der Lindenfelser Hotels und Gaststätten die Veranstaltung ab. Mit ausgewählten Gerichten kann sich das Publikum ganz ohne Hast auf den musikalischen Abend einstimmen. Zeitnahe Essensfolge in den Restaurants - die Betriebe öffnen bereits um 17.00 Uhr - und rechtzeitiges Eintreffen auf der Burg sind garantiert. Für die Besucher auf der Burg werden vor der Veranstaltung und in der Pause neben Getränken kleine Häppchen gereicht.

Info: Karten gibt es beim Kur- und Touristikservice Lindenfels (Tel.: 06255-30644), in der Geschäftsstelle des Bergsträßer Anzeigers, über AD-Ticket Tel.: 0180-5040300 (14ct/min.) sowie im Internet unter www.adticket.de.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)