Wirtschaftsregion

NEUES PAUSCHALANGEBOT DER TOURISMUSAGENTUR

Tagesfahrt führt von Heppenheim über Lorsch entlang der Bergstraße / Barrierefreier Reisebus mit Hebe-Lift erlaubt die Mitnahme von bis zu sechs Rollstühlen

Neues Pauschalangebot der Tourismusagentur
Für das neue touristische Angebot ist die Tourismusagentur der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) eine Kooperation mit dem Busunternehmen „Der Zwingenberger“ aus Zwingenberg eingegangen. Mitte: Johannes Fischer, Inhaber des Busunternehmens, sowie die Projektleiterinnen Mareike Müller (l.) und Ute Schollmaier (r.) und Projektmanagerin Loreen Last (2.v.r.) der Tourismusagentur um den WFB-Geschäftsführer Dr. Matthias Zürker (2.v.l.). - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Unter der Überschrift „Sagen, Geschichten und Kurioses von der Bergstraße und dem Kloster Lorsch“ hat die Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), ein neues über ihre Homepage pauschal buchbares Angebot an den Start gebracht: Eine rund fünfstündige Tagesfahrt führt die Teilnehmer entlang der Bergstraße und durchs Hessische Ried. Über den gesamten Zeitraum steht dabei den Tagesausflüglern eine kompetente Reisebegleitung zur Seite. Für die Teilnehmer gibt es landschaftlich, geschichtlich und kulinarisch einiges zu entdecken: Zu Mittag kehrt man in einem beliebten Ausflugslokal im Süden der Stadt Lorsch ein, Speisen und ein kleines Getränk sind im Reisepreis inbegriffen. Auch eine Weinprobe im Viniversum der Bergsträßer Winzer eG ist inklusive.

Die Reise startet in Heppenheim, von wo aus es zunächst vorbei an den Weinbergen nach Bensheim und weiter nach Bensheim-Auerbach geht. Auf dem Weg zur Karolingerstadt Lorsch dorthin erfahren die Gäste viel Wissenswertes über die Riedlandschaft. Die Fahrt führt anschließend weiter in Richtung Süden. Auch dort befand sich einst ein Kloster, von dem Ende des 19. Jahrhunderts noch spärliche Reste zu sehen waren. Bei Hüttenfeld fährt der Bus vorbei am Schloss Rennhof zurück zur Kreisstadt Heppenheim.

Das Besondere dieses Angebots ist die Reise in einem barrierefreien Reisebus. Dieser erlaubt die Mitnahme von bis zu sechs Rollstühlen. Ein Hebe-Lift sorgt für komfortables Ein- und Aussteigen. Der Bus ist darüber hinaus selbstverständlich mit Sicherheitsgurten sowie einer Klimaanlage ausgestattet und erlaubt große Beinfreiheit. Zudem gibt es eine ebenerdige, großzügig dimensionierte Toilette.

„Bei allen unseren Angeboten setzen wir auf die Zusammenarbeit mit erfahrenen touristischen Akteuren“, erläutert Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB. „Für diese neue Offerte sind wir eine Kooperation mit dem Omnibusbetrieb „Der Zwingenberger“ eingegangen. So können wir auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen erreichen“, freut sich Dr. Zürker.

„Auf die Zusammenarbeit mit der kreisweit agierenden Tourismusagentur freuen wir uns sehr. Weitere Tagesausflüge sind in Planung“, so Johannes Fischer, Inhaber des Omnibusbetriebs abschließend.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)