Wirtschaftsregion

SAISONERÖFFNUNG AM FELSENMEER MIT KOBOLD KIESELBART

Familienwanderung und Osterschatzsuche für Groß und Klein / Start am Ostersamstag, den 26. März 2016 um 11 bzw. 13 Uhr

Saisoneröffnung am Felsenmeer mit Kobold Kieselbart
Rühren die Werbetrommel für die am 26. März stattfindende „Saisoneröffnung am Felsenmeer“ (stehend v.l.): Fritz Ehmke (Mundartfreunde Hessen), Albrecht Kaffenberger (Vorsitzender des Seniorenbeirats Lautertal), Lutz Lelgemann (Felsenmeer-Informationszentrum und Geopark-Ranger), Dieter Oster (NABU-Vogelschutzgruppe Reichenbach), (sitzend v.l.), Ute Schollmaier (Projektleiterin Tourismusagentur der WFB), Marieta Hiller, verkleidet als Felsenmeer-Kobold Kieselbart, Julia Scales vom Naturkindergarten Lautertal, Loreen Last (Projektmanagerin Tourismusagentur der WFB).  - © WFB

07.03.2016 / Am Ostersamstag, dem 26. März 2016, schlüpft Marieta Hiller wieder in das Kostüm von Kobold Kieselbart und lädt mit zahlreichen weiteren Akteuren zur großen Felsenmeer-Saisoneröffnung rund um das Felsenmeer in Lautertal-Reichenbach ein. Die Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), unterstützt die Vorbereitungen hierzu.

Bei der schon zur Tradition gewordenen Saisoneröffnung gibt es spannende Aktionen für Groß und Klein mit naturkundlichen und sagenhaften Themen wie zum Beispiel Kurzführungen, eine Kräutersuche, Ostereiersuche für Kinder, Yoga oder Qigong im Wald, Malen und Gedichte schreiben und Märchenerzählungen.

Zwei besondere Highlights sind die geführte Familienwanderung und die Felsenmeer-Osterschatzsuche:

Familienwanderung                                                                                                                                                    

Auf dem Senioren- und Familienwanderweg lässt es sich sehr bequem spazieren. Alle paar Schritte laden Ruhebänke zum Waldgenießen oder für ein Picknick ein. Auf diesem Weg bieten Albrecht Kaffenberger, Vorsitzender des Seniorenbeirates Lautertal, und Dieter Oster, NABU-Vogelschutzgruppe Lautertal-Reichenbach e.V., am Ostersamstag eine geführte Wanderung an, an deren Ende Kobold Kieselbart alle Wanderer mit der Riesensage mitten im Felsenmeer erwartet. Die Familienwanderung dauert etwa drei Stunden, Start ist um 11 Uhr, Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Über eine Spende für die Pflege des Senioren- und Familienwanderweges würden sich die Verantwortlichen sehr freuen. Wer an der Familienwanderung teilnehmen möchte, sendet bitte bis spätestens 23. März 2016 eine E-Mail an kieselbart@dblt.de.

Felsenmeer-Osterschatzsuche                                                                                                                           

Außer der geführten Familienwanderung bereiten zahlreiche Akteure eine tolle Schatzsuche im Felsenmeer vor: Förster Klaus Winterfeldt, Julia Scales vom Naturkindergarten Lautertal, Felsenmeer-vor-Ort-Führerin Rebecca Hupp vom Felsenmeer-Informationszentrum, Geopark-Ranger Lutz Lelgemann, die Koboldklause am Fuß des Felsenmeeres, Ritter Konrad alias Gästeführer Karl-Heinz Trares, Lyrikerin Birgit Helfricht (Gedicht- und Fotoband »Bezaubernder Odenwald«), Restaurant Adas Buka, Kobold Kieselbart höchstpersönlich, das Kiosk an der Riesensäule, Fritz Ehmke (Mundartfreunde Südhessen, Infos unter www.gebabbel-suedhessen.de) und weitere Personen freuen sich auf viele Osterschatz-Sucher. Start ist um 13 Uhr. Wer zuvor lieber von 11 bis 14 Uhr an der geführten Familienwanderung teilnehmen möchte, hat um 14:30 Uhr nochmals Gelegenheit, bei der zweiten Auflage der Felsenmeer-Osterschatzsuche mitzumachen. Wo der erste Hinweis zu finden ist, welches Zauberwort zur Anmeldung nötig ist und wo der Schatz vergraben ist, das müssen die Teilnehmer noch herausfinden. Alle dürfen mitmachen: Familien mit Kindern ab drei Jahren, Große, Kleine, Ältere, Junge... Die Teilnahme kostet pro Person drei Euro, und der Erlös geht als Spende an den Naturkindergarten Lautertal, der von dem Erlös einen größeren Bauwagen kaufen wird. Ende der Schatzsuche nach dem Osterhasen und seinen Verwandten vom Kleinen Volk ist um 16 Uhr.
Den Startpunkt für Familienwanderung und Felsenmeer-Osterschatzsuche erfahren die Teilnehmer bei fester Anmeldung bis zum 23. März 2016 über E-Mail an  kieselbart@dblt.de oder auch telefonisch unter 06254-9403010.

„Kobold Kieselbart und seine Freunde freuen sich auf zahlreiche junge und junggebliebene Gäste, die am Ostersamstag ein paar schöne Stunden im Felsenmeer verbringen möchten“, so Marieta Hiller abschließend.

Info: Weiteres Wissenswertes über das Felsenmeer und die anderen zahlreichen touristischen Ziele im Kreis Bergstraße im NibelungenLand gibt es unter www.nibelungenland.net. Informationen zu den Angeboten des Kobolds Kieselbart gibt es unter www.felsenmeerdrachen.de.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)