Wirtschaftsregion

VANDALISMUS AM NIBELUNGENSTEIG

Unbekannte entfernen Wegemarkierung am Nibelungensteig / Sachbeschädigung ist zur Anzeige gebracht worden

Vandalismus am Nibelungensteig
Auf einem Teilstück des Nibe-lungensteigs fehlen Wegemarkierungen, die von Unbekannten nahezu vollständig durch Abkratzen der Baumrinde entfernt wurden. - © Stadt Erbach, Sabine Krämer-Eis

27.10.2016 / Auf einem rund 1,5 Kilometer langen Teilstück des Nibelungensteigs haben Unbekannte die Wegemarkierungen, das rote „N“ auf weißem Hintergrund, entfernt und zu diesem Zweck die Rinde mehrerer Bäume großflächig abgekratzt. Das bedeutet nicht nur eine erschwerte Orientierung für die Wanderer auf dem touristischen Highlight im NibelungenLand – die Verletzungen an der Baumrinde können darüber hinaus für die betroffenen Hölzer ein frühzeitiges Absterben zur Folge haben.

„Die mutwillige Zerstörung der Wegemarkierung ist eine schwere Sachbeschädigung, die strafrechtlich verfolgt werden muss“, kommentiert Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). Die Tourismusagentur, ein Fachbereich der WFB, ist für die Gesamtkoordination aller Maßnahmen rund um den Nibelungensteig verantwortlich. Wanderer hatten die Beschädigung entdeckt und an die Stadt Erbach gemeldet. Das betreffende Teilstück befindet sich nahe Elsbach und liegt auf der 28 Kilometer langen Variante zum Nibelungensteig, die zwischen Hüttenthal und Erbach-Bullau über die Kreisstadt Erbach führt.

Die Markierungen werden vom Odenwaldklub e.V. kurzfristig wieder angebracht. Das Forstamt wird über die Schäden an den Bäumen informiert. Eine Einschätzung der dadurch anfallenden Kosten liegt noch nicht vor. „Wir haben Anzeige erstattet“, so Dr. Zürker.

Info: Die Tourismusagentur bittet die Bürgerinnen und Bürger um ihre Mithilfe. Meldungen zu Schäden am Nibelungensteig sind jederzeit über das Kontaktformular auf www.nibelungensteig.net oder telefonisch unter der Nummer 06251-175 26 14 (Tourist-Information NibelungenLand) möglich.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)