Wirtschaftsregion

„WANDERVOLLES NIBELUNGENLAND“ FINDET 2016 IN BIBLIS STATT

Am Sonntag, 19. Juni lockt die Riedgemeinde mit einem bunten Programm für die ganze Familie / Acht Kilometer lange Wanderung führt die Teilnehmer durch das 194 Hektar große Naturschutzgebiet in Biblis

„Wandervolles NibelungenLand“ findet 2016 in Biblis statt
Start und Ziel aller Aktivitäten im Rahmen des Familienwandertags „Wandervolles NibelungenLand“ ist der Fährhausturm in Biblis-Nordheim. - © Burkhard Seib

07.06.2016 / Die Gemeinde Biblis entwickelt sich zunehmend zu einem beliebten Ziel für Tagesausflügler: Sei es der Golfpark in Biblis-Wattenheim, die Burg Stein in Nordheim, die Surfschule am Riedsee oder die historische Hofanlage „Jägerhof“ – Biblis punktet mit diesen und vielen weiteren Vorzügen. So findet der „Erlebnis-Wandertag Wandervolles NibelungenLand!“ dieses Jahr am Sonntag, 19. Juni in Biblis statt. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit zahlreichen Aktivitäten für die ganze Familie. Start und Ziel aller Aktivitäten ist um 10 Uhr vor dem Fährhausturm in Biblis-Nordheim (Außerhalb 6, 68647 Biblis-Nordheim).

Beim Erlebnis-Wandertag in Biblis stehen Natur und Kultur im Fokus. Ein Highlight ist die Wanderung unter der Überschrift „Römer – Ritter – Rheindamm: Wir wandern durch 2.000 Jahre Bibliser Geschichte“, bei der die Historie der Ried-Gemeinde erlebbar gemacht wird. Start und Ziel ist der Fährhausturm in Biblis-Nordheim, Treffpunkt ist um 10 Uhr. Die rund acht Kilometer lange Strecke führt vom Fährhausturm durch das 194 Hektar große Naturschutzgebiet „Steiner Wald von Nordheim“, eines der jüngsten Wälder im hessischen Ried, entstanden vor etwa 200 Jahren, zur Ausgrabungsstätte Zullestein, der Querschifflanghauskirche Nordheim und dem Heimatmuseum Nordheim zurück zum Fährturm.

Im Rahmen der offiziellen Eröffnung am 19. Juni um 10 Uhr wird der „Burg Stein“ die Auszeichnung „Regionales Kulturerbe im Kreis Bergstraße“ verliehen, um den besonderen regionalen Wert und die Erhaltungswürdigkeit des Objekts hervorzuheben. Die „Burg Stein“ ist nach der „Postkutsche Lindenfels-Bensheim“ und dem „Langbein-Museum“ in Hirschhorn erst das dritte Kulturgut im Kreis Bergstraße, das diese Auszeichnung erhalten wird.

Die Tourismusagentur der WFB, die die Gemeinde Biblis bei der Durchführung der Veranstaltung unterstützt, informiert ebenso wie der Odenwaldklub und der UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald am 19. Juni an einem Stand im Start-/Zielbereich am Fährhausturm über Wandern und Fahrrad fahren im Hessischen Ried sowie über weitere spannende Freizeitmöglichkeiten im NibelungenLand.

Info: Weiteres Wissenswertes über die touristischen Highlights im NibelungenLand sowie online buchbare Reisepakete gibt es im Internet unter www.nibelungenland.net

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)