Wirtschaftsregion

BEGEISTERUNG FÜR DIE AUSFLUGSZIELE IN DER REGION SCHÜREN

NibelungenLand präsentiert sich im März 2017 zum zweiten Mal mit seinen touristischen Partnern auf der Fachmesse TouristikWelt in Mainz

Begeisterung für die Ausflugsziele in der Region schüren
Interessierte Besucher und intensive Beratungsgespräche – das war die Bilanz der TouristikWelt im vergangenen Jahr. Auch 2017 informiert die Tourismusagentur der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) auf der regionalen Tourismusmesse in Mainz. - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

10.03.2017 / Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 wird sich das NibelungenLand auch in diesem Jahr auf der Fachmesse TouristikWelt in Mainz präsentieren. Diese findet von Samstag, 18. bis Montag, 20. März auf dem Gelände der Messe Mainz statt. „Wir wollen erneut die Tagesausflügler aus dem Rhein-Main-Gebiet für die attraktiven und vielfältigen Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten in den Teilregionen Bergstraße, Odenwald, Ried und Neckartal begeistern“, erläutert Mareike Müller, Leiterin bei der Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). Wie 2016 gibt es auch diesmal einen Gemeinschaftsstand, auf dem die touristischen Partner des NibelungenLands für die zahlreiche Attraktionen in der Region werben. Neu ist hingegen, dass auch Produzenten regional-typischer Produkte mit vertreten sind um das Angebot abzurunden. Für die Koordination des Messeauftritts zeichnet die Tourismusagentur verantwortlich.

Am Samstagvormittag sind zur Eröffnung des Gemeinschaftsstandes auch Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, und geladene Hoheiten des NibelungenLandes vor Ort. Am NibelungenLand-Stand präsentieren sich ganztägig die „Romantischen Vier“ – ein Zusammenschluss der am Neckar gelegenen Städte Neckargemünd, Neckarsteinach, Hirschhorn und Eberbach –, die für das Neckartal Flagge zeigen. Darüber hinaus wirbt die Zukunftsoffensive Überwald GmbH für die touristischen Attraktionen in den Gemeinden Abtsteinach, Grasellenbach sowie Wald-Michelbach, und die Überwaldbahn gGmbH rührt für die Solardraisine die Werbetrommel. Darüber hinaus bietet die Bergsträßer Winzer eG die Traubenerzeugnisse ihrer Mitglieder zum Probieren und Kauf an.

Am Sonntag macht die Stadt Lorsch die Messebesucher auf ihre touristischen Angebote aufmerksam. Neben dem berühmten Weltkulturerbe Kloster Lorsch, dem karolingischen Dorf Lauresham sowie dem Schaudepot Zehntscheune hat die Stadt einiges zu bieten. Die Gemeinde Fürth stellt unter anderem den Bergtierpark als lohnenswerten Besuch für Familien und Kinder vor. Der Regionalerzeuger „Odenwälder Feine Brände“ präsentiert seine Liköre und Brände. Zusätzlich veranstaltet die Weingalerie Spundloch eine Blind-Weinverkostung unter dem Motto „Rote Weine“.

Am Montag nutzt die Stadt Lindenfels die Messe, um zum Beispiel auf ihr Deutsches Drachenmuseum aufmerksam zu machen. Ebenfalls am Stand ist der UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, der unter anderem demonstriert, wie man sich mit einem „kräftigen Tritt in die Pedale“ sogar einen Kaffee kochen kann. Mit von der Partie ist auch das Hotel Gassbachtal& Nibelungencafé aus Grasellenbach, mit Spezialitäten aus ihrer hauseigenen Konditorei, Pâtisserie und Confiserie.

„Durch unser Standkonzept, das nicht nur Wissenswertes über das NibelungenLand, sondern auch täglich wechselnde regionale Produkte bereithält, können sich die Messebesucher nicht nur über die Region informieren, sondern diese auch ‚schmecken‘“, so Müller.  

Die Tourismusagentur der WFB ist täglich vertreten und bietet eine Rundum-Beratung für alle Messebesucher an. Zudem präsentiert sie stellvertretend für zwei Partnerkreise des Kreises Bergstraße – Kreis Swidnica / Schweidnitz in Polen und Kreis Kaunas in Litauen – deren vielfältiges touristisches Angebot.

Die TouristikWelt, die im Rahmen der Rheinland-Pfalz-Ausstellung stattfindet, gilt als die größte Reisemesse im Rhein-Main-Gebiet. Rund 25.000 urlaubsbegeisterte Menschen und Freizeittouristen besuchten im vergangenen Jahr die Messe, um sich über attraktive Reise- und Ausflugsziele im In- und Ausland zu informieren.

Info: Öffnungszeiten der TouristikWelt: täglich von 10 bis 18 Uhr. Standnummer des NibelungenLandes: 1710a in Halle 17. Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf www.touristikwelt.rheinlandpfalzausstellung.de. Wissenswertes über die touristischen Highlights im NibelungenLand gibt es unter www.nibelungenland.net.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)