Wirtschaftsregion

GEMEINSAMER SCHULTERSCHLUSS FÜR WEIN UND GENUSS

Wirtschaftsförderung Bergstraße und Bergsträßer Winzer eG setzen exklusive Partnerschaft fort / Gemeinsames Ziel: Die Bekanntheit der Weinregion Bergstraße steigern

Gemeinsamer Schulterschluss für Wein und Genuss
Stießen im Weinkeller der Winzergenossenschaft in Heppenheim auf die Verlängerung der Kooperationsvereinbarung an (v.l.): Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, Mareike Müller, Leiterin der WFB-Tourismusagentur, Reinhard Antes Vorsitzender der Bergsträßer Winzer eG, Otto Guthier, Geschäftsführer der Bergsträßer Winzer eG. - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

22.05.2017 / Nibelungensteig, Burgen, Schlösser und zahlreiche kulturelle Angebote – der Kreis Bergstraße hat überzeugende Argumente für Touristen von nah und fern in petto. Für Genuss steht vor allem der Wein, der an den sonnigen Berghängen der Bergstraße, auch bekannt als „Frühlingsgarten Deutschlands“, reift. Attraktionen wie der alljährliche Weinmarkt in Heppenheim, das Bergsträßer Winzerfest in Bensheim mit dem großen Winzerfestumzug oder die Weinlagenwanderung in den Weinbergen zwischen Heppenheim und Zwingenberg locken immer wieder Einheimische sowie Besucher von außerhalb zu einem Kurztrip an die Bergstraße.

Die Bergsträsser Winzer eG, die in Heppenheim beheimatet ist, bewirtschaftet für ihre 400 Mitglieder entlang der Hessischen und Badischen Bergstraße in 17 Einzellagen mehr als 264 Hektar Rebfläche. Im Angebot sind fast alle Weinlagen der Hessischen und Badischen Bergstraße. Um das vielfältige Angebot der Winzergenossenschaft in das Bewusstsein von Unternehmen zu bringen und den Wein auch in das Standort- und Tourismusmarketing zu integrieren, ist die Bergsträsser Winzer eG exklusiver Partner der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB).

„Die Wirtschaftsförderung Bergstraße und die Bergsträsser Winzer ergänzen sich bestens in ihrem gemeinsamen Ziel, die Bekanntheit des Kreises Bergstraße auch über seine Grenzen hinaus weiter zu steigern“, erläutert Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB. „Das Thema Wein und Genuss ist ein wichtiger Baustein für die touristische Vermarktung unserer Region“, ergänzt er.
„Unser Hauptaugenmerk liegt nicht nur in der Beratung und Betreuung unserer Mitglieder sowie in der Erfassung, Verarbeitung und Herstellung ihrer Produkte, sondern vor allem auch auf der Vermarktung der erzeugten Weine, Sekte und Nischenprodukte“, erklären Reinhard Antes Vorsitzender der Bergsträsser Winzer eG, und Otto Guthier, Geschäftsführer der Winzergenossenschaft den gemeinsamen Schulterschluss. „Die exklusive Partnerschaft mit der Wirtschaftsförderung Bergstraße passt sehr gut in unser Konzept.“

Die hochwertigen Weine und weiteren erlesenen Traubenerzeugnisse ihrer Mitglieder präsentiert die Bergsträsser Winzer eG in ihrem VINIVERSUM BERGSTRASSE in der Darmstädter Straße 56 auf 480 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Die exklusiven Partnerschaft soll nicht nur den Tourismus im Kreis Bergstraße weiter ankurbeln – auch die Unternehmen in der Wirtschaftsregion Bergstraße, für die sich die WFB seit beinahe 20 Jahren engagiert, sollen davon profitieren. WFB-Geschäftsführer Dr. Zürker erläutert: „Die Entscheider in der hiesigen Unternehmenslandschaft können mit den von der Bergsträsser Winzer eG vermarkteten Traubenerzeugnissen eine Lanze für die Region brechen, indem sie diese beispielsweise als Geschenkidee für Kunden, Lieferanten oder Kooperationspartner einsetzen.“ Darüber hinaus bietet die Bergsträsser Winzer eG moderne Konferenz- und Tagungsräumlichkeiten, welche die Unternehmen mieten können, fügt Dr. Zürker hinzu.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)