Wirtschaftsregion

Gruppenangebot: Rund ums Kloster Lorsch

Rund ums Kloster Lorsch: Geschichte, Wissen und Genuss!

Tagesangebot in Lorsch mit Gästeführungen und Mittagessen

ab 39,50 EUR pro Person

Ablauf

Sie beginnen Ihren Tag mit der Entdeckung der ehemaligen Reichsabtei Kloster Lorsch, die einst ein wichtiges geistiges, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum weit über die Region hinaus darstellte. Das seit 1991 in der Liste der UNESCO Welterbestätten geführte Kloster wurde in den letzten Jahren überarbeitet und maßgeblich ausgebaut. In einer Führung durch das Klostergelände erweitern Sie Ihr Wissen über die mittelalterliche Baugeschichte anhand der einzigartigen Königshalle, deren Bedeutung den Forschern noch immer Rätsel aufgibt. Erfahren Sie, wie die Mönche des Klosters gelebt und gearbeitet haben und wie sie es geschafft haben, das Wissen der Antike bis heute zu bewahren. In der klostergeschichtlichen Abteilung des Museumszentrums werden Ihre Eindrücke anschaulich vertieft.
Im Anschluss an Ihre Führung kehren Sie in des „Klosters alter Herberge“ ein, im Wirtshaus im Weißen Kreuz, unweit des UNESCO Welterbes. Hier stärkten sich schon die Gäste im Mittelalter und nahmen Quartier. Im Sommer mit Blick auf die pittoreske Königshalle, im Winter gerne auch im stimmungsvollen, rustikalen Gewölbekeller umgibt Sie ein Ambiente, das Wert legt auf alte, kraftvolle Handwerkskunst und eine frischebetonte, schmackhafte Küche, samt ausgesuchter Getränke. Das Weiße Kreuz zählt zu den ältesten Wirtshäusern Deutschlands.
Nach Ihrer genüsslichen Mittagspause führt Sie Ihr Weg weiter in das Freilichtlabor Lauresham. In dem Nachbau eines mittelalterlichen Herrenhofs aus der Karolingerzeit können Sie das ca. 4 Hektar große Areal mit einer Führung besichtigen. Sie erfahren, wie die Menschen zu Zeiten Karls des Großen ihren Alltag gestalteten, wie sie ihrem Handwerk nachgingen und die Felder bestellten. Neben den über 20 verschiedenen Gebäuden finden Sie in Lauresham mittelalterliche Hochbeete und Gärten, Anbauflächen und Nutztiere.
im Herzen der Stadt? Im Nibelungensaal erwarten Sie üppige Wandgemälde, die die Geschichte des Klosters und die Nibelungensage erzählen. In der Tabakführung erfahren Sie alles rund um die 300-jährige Tradition des Tabakanbaus in Lorsch. In der Tabakscheue oder auf dem Tabaklehrfeld gehen Sie auf Tuchfühlung mit einer Pflanze, deren Geschichte wechselvoller nicht sein kann.

Preis pro Person:

ab einer Gruppengröße von 10 Personen: 39,50 € *

  • LeistungenFührung durch die Klosteranlage des UNESCO Welterbe Kloster Lorsch und das angegliederte Museumszentrum (Mo. geschlossen)
  • Mittagessen im historischen Wirtshaus im Weißen Kreuz, „des Klosters Herberge“ (ein Essen – auf Wunsch vegetarisch - mit Salat und einem Getränk)
  • Besuch und Führung im Freilichtlabor Lauresham, dem in Europa einzigartigen Nachbau eines mittelalterlichen Herrenhofs aus der Karolingerzeit

* Stand Dezember 2017

Jetzt anfragen!

Es gibt keine Optionen.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)