Wirtschaftsregion

Evangelische Kirche Bullau

Die evangelische Kirche Bullau steht zusammen mit ihrem durch eine Bruchsteinmauer eingefriedeten Kirchhof unter Denkmalschutz.

Kirche Bullau in Erbach
Kirche Bullau in Erbach - © Hans-Dieter Schmidt, Erbach im Odenwald

Die kleine romanische Chorturmanlage wurde schätzungsweise im 12. Jahrhundert errichtet. Der obere Teil des Turms, die Glockenstube, ist von außen mit Schiefer verkleidet und der Turm ist mit einem Pyramidenhelm abgeschlossen. An der Westseite steht ein spätgotisches Portal. Im Triumphbogen ist ein römischer Votivstein eingemauert. Hierbei handelt es sich allerdings um eine Nachbildung, der Originalstein ist in Besitz des Reiss-Engelhorn-Museums in Mannheim. Der gotische Taufstein ist sechseckig und mit Spitzbogenfries versehen.

Während des Dreißigjährigen Krieges verfiel die Kirche. Von 1726 - 1728 wurde sie dann wieder renoviert und teilweise mit neuen Fenstern ausgestattet. In der Kirche erinnert ein Peststein aus dem Jahr 1632 an der Nordwand an die Nöte während der Kriegszeit.

Anschrift

Evangelisches Dekanat Odenwald, Haus der Kirche Michelstadt
Obere Pfarrgasse 25
64720 Michelstadt

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.