Wirtschaftsregion

Geldmuseum der Sparkasse Starkenburg

Auf 175qm Ausstellungsfläche informiert das Museum über die Entstehung der Sparkasse und die Entwicklung der Zahlungsmittel.

Bronzestatuen der Gründer vor dem Sparkassenmuseum
Bronzestatuen der Gründer vor dem Sparkassenmuseum - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Im Geldmuseum der Sparkasse Starkenburg in Heppenheim können Sie sich über die Entstehung der Sparkasse und über ihre Aufgaben informieren. Außerdem werden Themen wie "Sparkassen- und Bankgeschäfte im Wandel", "Geld und Sicherheit" und "Banktechnik früher und heute" behandelt.

Exponate aus aller Welt geben einen Einblick in die Entstehung des Geldes und Münzen veranschaulichen die Entwicklung der Währungen in Deutschland seit Anfang des 19. Jahrhunderts. Historische Geräte verdeutlichen den Wandel der Banktechnik, angefangen bei ersten Buchmaschinen bis zum Banking der Gegenwart.

Das Museum wurde 2004 in einem ehemaligen Gebäude der 1830 gegründeten "Leih-Casse im Landrathsbezirk in Heppenheim" eingerichtet.

Anschrift

Geldmuseum der Sparkasse Starkenburg
Laudenbacher Tor 4
64646 Heppenheim (Bergstraße)

Telefon (0)6252-120 0

geldmuseum@sparkasse-starkenburg.de

Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr und für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung
01.01.2019 bis 28.02.2019
01.01.2020 bis 28.02.2020
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.