Wirtschaftsregion

Auerbacher Schlossfestspiele

Die Auerbacher Schlossfestspiele finden jährlich zwischen Ende Juni und Mitte August statt.

Auerbacher Schlossfestspiele
Auerbacher Schlossfestspiele - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Seit 2004 finden jährlich die Auerbacher Schlossfestspiele auf Schloss Auerbach statt. Die Freilichtaufführungen entstanden nach einer Idee von Ingrifd Hoffman und Franz Wacker. Wind und Wetter konnten sie von ihrem Vorhaben, im Innenhof des Auerbacher Schlosses Theateraufführungen zu realisieren, nicht abhalten.

Unter dem Motto "Variationen der Liebe - für Erwachsene und Kinder" wurden bereits 12 Theaterstücke inszeniert.

Im Jahr 2017 finden die Auerbacher Schlossfestspiele ab dem 30. Juni bis zum 6. August statt. In diesem Jahr wird das Stück "Was zählt ist die Familie" von Joe DiPietro aufgeführt.

Der 29jährige Nick möchte nach Seattle umziehen, weil er ein großartiges Jobangebot erhalten hat. Doch wie soll er seiner Familie, besonders seinen Großeltern, dass beibringen? Die Großeltern, Aida und Frank, Emma und Nuncio, zählen auf ihn, seit seine Eltern vor vielen Jahren schon in eine weit entfernte Stadt umgesiedelt sind. Jedne Sonntag verbringt er bei ihnen und wird - wie so üblich in einer italienischen Familie - bekocht und verwöhnt. Mit allen Tricks und Raffinessen versuchen die Großeltern nun, Nick doch umzustimmen. Eine Komödie, die witzig ist und trotzdem sehr berührt.

Anschrift

Schloß Auerbach

Telefon (0)6251-729 23

Preise 2014
Kategorie 129,40 €(inkl. VVK-Gebühren)
Kategorie 227,40 €(inkl. VVK-Gebühren)
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein