Wirtschaftsregion

Wildpark Brudergrund

Der verträumte Park auf knapp 14 Hektarn beheimatet verschiedene Wildtiere.

Nur zweieinhalb Kilometer von der Erbacher Innenstadt entfernt liegt das 14 Hektar große Naherholungsgebiet. Auf dem Gelände können verschiedene Wildtiere, Rotwild, Damwild und Mufflons, beobachtet werden. Auf den zwei Seen tummeln sich Enten und Schwäne.

Ein Lehrpfad führt entlang des Spazierweges und vermittelt Wissenwertes über den Lebensraum Wald, Forstwirtschaft, Wild und Jagd.

Unterhalb der Seen betritt man geschichtsträchtigen Boden. Einst stand dort eine Kapelle, die um 1200 erbaut und 1382 erstmal erwähnt wurde. Heute zeugen nur noch freigelegte Grundmauern von der damaligen Kapelle.

Anschrift

Magistrat der Kreisstadt Erbach, Fachbereich 1.2 Bürgerpraxis/Umwelt und Natur
Neckarstraße 3
64711 Erbach

Telefon (0)6062-6425

Fax (0)6062-6412
umweltamt@erbach.de

frei zugänglich / immer geöffnet
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.