Wirtschaftsregion

Lautertal

Lautertal liegt mit seinen 12 Ortsteilen inmitten großer Misch- und Nadelwälder im UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald.

Felsenmeer Lautertal
Felsenmeer Lautertal - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Die wohl bekannteste Attraktion im Lautertal ist das Felsenmeer. Dieses Naturdenkmal und Kletterparadies für Groß und Klein besteht aus riesigen Steinen, die sich übereinander türmen und so den Felsberg bedecken. Hier befindet sich auch die Siegfrieds-Quelle. Diese wird, wie auch die zahlreichen Siegfriedbrunnen im Odenwald, als möglicher Tatort des Mordes an Siegfried, dem Helden des Nibelungenliedes, gehandelt.

Der Sage nach entstand das Felsenmeer durch einen Streit zweier Riesen, die auf zwei sich gegenüberliegenden Bergen saßen. Dabei bewarfen sich die Beiden so lange mit Riesensteinen, bis einer von ihnen auf dem Felsberg unter den Steinen begraben wurde. Tatsächlich entstand das Felsenmeer jedoch durch jahrtausendelange Verwitterungsprozesse.

Das Felsenmeer lässt sich zum Beispiel entlang des Vogellehrpfades oder des geologisch-historischen Lehrpfades erkunden. Hinweistafeln informieren Besucher unter anderem über Denkmäler aus der Zeit römischer Steinmetzkunst, als das Felsenmeer noch als Steinbruch diente. Zu diesen Denkmälern gehören unter anderem Riesensäule, Altarstein, Riesenschiff, Elefanten-, Krokodilsfelsen. Im am Fuße des Felsenmeers gelegenen Informationszentrum wird Interessierten gerne weitere Auskunft zu der Geschichte des Geoparks, der Entstehung des Felsenmeers, der Römerzeit, der Naturwerkstein-Industrie und odenwälder Sagen gegeben.

Jeder der Ortsteile der Gemeinde Lautertal hat seine eigenen Sehenswürdigkeiten. Nennenswert sind hier unter anderem auch das Felsberg-Museum in Beedenkirchen sowie das Heimatmuseum in Gadernheim.

Zahlreiche Kilometer gut markierter Wege führen Wanderer durch das Lautertal und bieten Ausblicke über Wiesen, Wälder und idyllische Dörfer. Bei guten Wetterbedingungen ist es möglich, das Rheintal und sogar den Pfälzer Wald zu sehen. Wo sich die Wanderwege treffen, befinden sich interessante Aussichtspunkte wie der Felsberg mit dem Ohlyturm, der Krehberg und der Borstein.

Kaiserturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Ohlyturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Siegfrieds-Quelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Wohnmobilstellplatz Kuralpe Kreuzhof

frei zugänglich / immer geöffnet
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

KONTAKT

Gemeinde Lautertal
Nibelungenstr. 280
64686 Lautertal (Odenwald)
Tel.: (0)6254- 3070
info@lautertal.de
www.lautertal.de

Öffnungszeiten Gemeinde:
Montag bis Freitag: 8:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 14:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag: 15:00 bis 17:30 Uhr