Wirtschaftsregion

WANDERN HOCH VIER AN DER BERGSTRAßE UND IM ODENWALD

Die vier Qualitätswanderwege Alemannenweg, Burgensteig Bergstraße, Nibelungensteig und Neckarsteig präsentieren sich erstmals gemeinsam auf der TourNatur im September

Wandern Hoch Vier an der Bergstraße und im Odenwald
Wandern hoch 4: In diesem einheitlichen Design präsentieren sich die vier Qualitätswanderwege Alemannenweg, Burgensteig Bergstraße, Nibelungensteig und Neckarsteig auf der TourNatur in Düsseldorf. - © Banner-Grafik: leflow.werbeagentur

18.08.2015 / Unter dem Motto „Wandern Hoch Vier“ präsentieren sich die vier mit dem Prädikat „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichneten Wanderwege Alemannenweg, Burgensteig Bergstraße, Nibelungensteig und Neckarsteig erstmals gemeinsam vom 4. bis 6. September auf der TourNatur in Düsseldorf. Die Messe gilt als die größte Wander- und Trekkingmesse Deutschlands, die rund 40.000 Besucher an den drei Tagen in die Messehallen lockt.

„Die Messe ist ideal, um die Zielgruppe der Wander- und Outdoorurlauber anzusprechen“, weiß Stephanie Herbener von der Odenwald Tourismus GmbH. Schon seit einigen Jahren präsentiert man sich dort erfolgreich mit dem Alemannenweg und weiteren Angeboten des Odenwaldes. Auch Neckarsteig und Nibelungensteig waren in den vergangenen Jahren auf der Messe vertreten. „Da Düsseldorf maximal drei Autostunden vom Odenwald entfernt liegt, lassen sich an dem Standort ideal Kurzurlauber ansprechen“, sagt Tina Last von der Touristikgemeinschaft Odenwald e.V., die für den Neckarsteig verantwortlich ist. Wie Lars Gölz von der Tourismusagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH, ergänzt, habe man seitens des Nibelungensteigs auf der TourNatur stets ein sehr interessiertes Publikum angetroffen. Maria Zimmermann vom Tourismus Service Bergstraße e.V., der mit dem im Juni offiziell eingeweihten Burgensteig Bergstraße erstmals auf der TourNatur vertreten sein wird, verspricht sich von der Messe ebenfalls eine gute Resonanz für den jüngsten der vier zertifizierten Qualitätswanderwege.

Gemeinsam ist allen vier Wanderwegen, dass sie jeweils über die Höhen und Täler des Odenwaldes, der Bergstraße und des Neckartals verlaufen und damit einen gewissen sportlichen Anspruch haben: Etwa 4.000 Höhenmeter sind an jedem der vier Wege zu bewältigen. Auch führen alle vier Qualitätswanderwege an naturräumlichen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten vorbei. Am Wegesrand locken zudem Gastronomiebetriebe mit regionalen Köstlichkeiten. Wer alle vier Wege erwandert, hat damit die meisten Sehenswürdigkeiten der Region gesehen.

Weitere Infos zur Messe gibt es im Internet unter www.tournatur.com.

 

Die Wanderwege auf einen Blick:
Alemannenweg
Verlauf: Rundwanderweg von Michelstadt über Bensheim, Burg Frankenstein, Veste Otzberg und zurück nach Michelstadt. Länge: 138 Kilometer.
Benannt ist er nach den Alemannen, einem wehrhaften westgermanischen Volk, welches einst zahlreiche Schlachten mit den Römern im Odenwald führte.
Markierungszeichen: Rotes A auf weißem Grund
Weitere Infos unter:
Odenwald Tourismus GmbH, Marktplatz 1, 64720 Michelstadt
Tel.: 06061/965 97-0, Fax: 06061/965 97-20
tourismus@odenwald.de, www.alemannenweg.de

Burgensteig Bergstraße
Verlauf: entlang der Bergstraße von Darmstadt bis nach Heidelberg. Länge: 120 Kilometer.
Sein Name weist auf die über 30 Burgen, Schlösser und Kultstätten hin, an denen er vorbeiführt.
Markierungszeichen: blaue Burg auf weißem Grund
Weitere Infos unter:
Tourismus Service Bergstrasse e.V., Großer Markt 9, 64646 Heppenheim
Tel.: 06252-131170, Fax: 06252-131173
info@diebergstrasse.de, www.diebergstrasse.de

Nibelungensteig
Verlauf: von Zwingenberg an der Bergstraße bis nach Freudenberg am Main. Variante über Erbach im Odenwald. Länge: 130 Kilometer.
Der Steig ist nach dem Nibelungenlied benannt, welches im Jahre 2009 in das UNESCO Weltdokumentenerbe aufgenommen wurde. Die Route erinnert an die Jagd der Burgunder im Odenwald.
Markierungszeichen: rotes „N“ auf weißem Grund.
Weitere Infos unter:
Tourist-Information NibelungenLand, Marktplatz 1, 64653 Lorsch
Tel.: 06251/175260, Fax: 06251/1752626
info@nibelungensteig.info, www.nibelungensteig.info

Neckarsteig
Verlauf: entlang des Neckars von Heidelberg bis nach Bad Wimpfen. Länge: 127 Kilometer.
Wegen seiner Nähe zum Neckar ist er nach diesem benannt.
Markierungszeichen: blaues „N“ auf weißem Grund
Weitere Infos unter:
Neckarsteig Büro, Neckarelzer Straße 7, 74821 Mosbach
Telefon: 06261 84-1386, Telefax: 06261 84-4750
info@neckarsteig.de, www.neckarsteig.de

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)