Wirtschaftsregion

Heppenheim

Kreisstadt; Wein- und Festspiel-Stadt mit Altstadt und historischen Sehenswürdigkeiten, in deren Zentrum der einmalige Marktplatz mit mediterranem Flair steht, „Heppenheim = Vettelheim"

Die Kreisstadt Heppenheim liegt direkt an der Bergstraße, einem alten Völkerweg, der bereits bei den Römern als „strata montana“ bekannt war. Die Römer waren auch diejenigen, die auf Grund des milden Klimas an der Bergstraße die ersten Weinstöcke pflanzten und die Kunst des Weinbaus überlieferten.

Wer einmal eine besondere Weinprobe erleben möchte, der sollte die am 1. Mai stattfindende beliebte „Bergsträßer Weinlagenwanderung“ mitmachen: Zwischen Heppenheim und Zwingenberg gibt es an acht verschiedenen Ständen Weine der Hessischen Bergstraße zu probieren. Für alle, die es etwas individueller mögen, ist der „Erlebnispfad Wein und Stein“ ein Muss. Auf einer Strecke von 6,9 km (Abkürzungen möglich) erfährt man an rund 70 Stationen Wissenswertes zu Wein, Rebsorten, Geologie, Klima, Flora und Fauna der Region. Einkaufen kann man die edlen Tropfen dann bei Privatwinzern, in der Bergsträßer Winzergenossenschaft oder der Vinothek des Staatsweingutes und Ende Juni treffen sich beim „Heppenheimer Weinmarkt“ Weinliebhaber in den engen Altstadtgässchen.

Die malerische Altstadt Heppenheims besticht vor allen Dingen durch ihren mittelalterlichen Marktplatz mit seinem prachtvollen Fachwerk-Rathaus sowie der als „Dom der Bergstraße“ bekannten Kirche St. Peter. Bei einer Altstadtführung können Sie die Stadt ganz genau kennenlernen. Ein besonderer Tipp ist auch der Heppenheimer Laternenweg: Rund 150 Scherenschnitte des Künstlers Albert Völkl leuchten aus den Straßenlaternen der Altstadt herab - und alle zeigen hessische Sagen. Im Sommer geht es samstagabends dann „sagenhaft“ zu in Heppenheim, wenn gewandete Führer Gäste auf den Laternenweg geleiten und Geschichten aus längst vergangener Zeit erzählen.

Ganz in der Nähe des Marktplatzes finden in herrlicher Kulisse des Kurmainzer Amtshofes die „Heppenheimer Festspiele“ statt, die jeden Sommer bis zu 30.000 Besucher zu Theaterabenden im mittelalterlichen Ambiente locken. Sommertheater gibt es auch beim alljährlichen Internationalen Straßentheaterfestival „Gassensensationen“ auf zahlreichen Bühnen zu sehen. Kleine und große, laute und leise Produktionen locken bei freiem Eintritt in die historische Altstadt.

Von der oberhalb Heppenheims auf dem Schlossberg thronenden Starkenburg erschließt sich dem Besucher ein herrlicher Rundblick in die Rheinebene und die Seitentäler des Odenwaldes. Sowohl die Wanderung auf den Panoramawegen zur Burg als auch die Burgführung „Wenn Steine erzählen…“ lohnen sich. Auch ein Ausflug zur „Starkenburg-Sternwarte“, wo große und kleine Sterngucker von September bis Ende April einen Blick in den Himmel wagen können, ist zu empfehlen.

Spätestens durch den bekanntesten gebürtigen Heppenheimer, den vierfachen Formel 1-Weltmeister in Folge, Sebastian Vettel, ist Heppenheim weltweit ein Begriff geworden, so dass Fans augenzwinkernd seinen Heimatort gerne in „Vettelheim“ umbenannt sehen würden.

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Kontakt

Tourist-Information Heppenheim
Großer Markt 9
64646 Heppenheim
Tel.: (0)6252-13 1171 und -13 1172
Fax: (0)6252-13 1173
tourismus@stadt.heppenheim.de
www.heppenheim.de

Öffnungszeiten Tourist-Information
Montag bis Freitag: 10:00 bis 12:00; 13:00 bis 16:00 Uhr
Samstag : 10:00 bis 13:00 Uhr
(von April bis September)