Wirtschaftsregion

Lautertal

Beeindruckendste Natursehenswürdigkeit der Gemeinde ist das Felsenmeer mit eigenem Geo-Naturpark-Informationszentrum; beliebter Freizeit- und Ferienort

Felsenmeer Lautertal
Felsenmeer Lautertal - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Lautertal (Odenwald) liegt mit seinen 12 Ortsteilen an der romantischen Nibelungenstraße, inmitten des UNESCO Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald.

Zweifellos ist die touristische Attraktion im Lautertal das Felsenmeer, ein oberhalb von Reichenbach gelegenes, spektakuläres Naturdenkmal und Kletterparadies mit sich übereinander türmenden Riesensteinen. Im Volksmund wird die Entstehung des Felsenmeeres mit dem Streit zweier Riesen erklärt, die sich mit Felsblöcken bewarfen und den gesamten Felsberg mit Steinen bedeckten.

Tatsächlich ist das Felsenmeer ein Ergebnis jahrtausendelanger Verwitterungsprozesse. Im 3. Jahrhundert n. Chr. als Steinbruch dienend, in dem Gesteinsblöcke abgespalten und bis nach Trier transportiert wurden, legt das Felsenmeer noch heute Zeugnis römischer Steinmetzkunst ab: Riesensäule, Altarstein, Riesenschiff, Elefanten-, Krokodilsfelsen und weitere Werkstücke sind imposante Denkmäler aus der vergangenen Zeit. Wer mehr darüber erfahren will, dem sei der schön angelegte, 2,5 Kilometer lange „geologisch historische Lehrpfad“ mit erklärenden Hinweistafeln empfohlen.

Auch das Informationszentrum am Fuße des Felsenmeers gibt weitere Erklärungen zu der Erdgeschichte des Geoparks, der Felsenmeer-Entstehung, der römischen Geschichte, der Naturwerkstein-Industrie sowie dem Sagenschatz aus dem Odenwald. Wer einen Ausflug mit Kindern plant, sollte sich unbedingt von den „Felsenmeerkobolden“ mit Schatzsuche und Rätselraten führen lassen.

Das Felsenmeer ist eine Etappe des zertifizierten Fernwanderwegs „Nibelungensteig“, der nach dem bekanntesten Nationalepos benannt ist, dem Nibelungenlied. Darüber hinaus bietet das Lautertal auf vielen Kilometern gut markierte Wege mit herrlichen Ausblicken über Wiesen, Wälder und idyllische Dörfer; bei klarer Sicht auch auf das Rheintal bis hin zum Pfälzer Wald. Im Schnittpunkt dieser Wanderwege liegen markante Aussichtspunkte wie der Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe (mit 605 m die zweithöchste Erhebung des Odenwaldes), der Felsberg (514 m) mit dem Ohlyturm, der Krehberg und der Borstein.

Felsenmeer

frei zugänglich / immer geöffnet

Hessen von oben - Felsenmeer/Lautertal-Reichenbach

Zum TV-Beitrag in der HR-Mediathek

Ohlyturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Kaiserturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Siegfrieds-Quelle

frei zugänglich / immer geöffnet
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

KONTAKT

Gemeinde Lautertal
Nibelungenstr. 280
64686 Lautertal (Odenwald)
Tel.: (0)6254- 3070
info@lautertal.de
www.lautertal.de

Öffnungszeiten Gemeinde:
Montag bis Freitag: 8:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 14:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag: 15:00 bis 17:30 Uhr