Wirtschaftsregion

Rimbach

Im Weschnitztal als Teil des Naturraums Vorderer Odenwald gelegen; charakteristisch sind die zahlreichen Quellbereiche und Fließgewässer sowie die zahlreichen Streuobstwiesen; mehrere markierte Rundwanderwege.

Rimbach ist neben Mörlenbach, Birkenau und Fürth die kleinste der vier Weschnitztal-Gemeinden. An den flachen Hängen des Tals liegt die Kerngemeinde mit ihren Ortsteilen Albersbach, Lauten-Weschnitz, Mitlechtern und Zotzenbach, umgeben von Äckern, Feldern, Wiesen sowie schönen Bachauen.

Das milde Klima und die gute Luft machen die Gemeinde Rimbach zu einem beliebten Ausflugs- und Aufenthaltsort für Touristen mit einer Vielfalt an Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Unter anderem gibt es mehrere gut markierte Rundwanderwege. Ausgangspunkt ist jeweils einer der 5 Naturpark-Parkplätze, die bequem zu erreichen sind und über Orientierungstafeln verfügen.

Charakteristisch für diese Landschaft des vorderen Odenwaldes sind die vielen Streuobstwiesen. So empfiehlt es sich den 1,4 Kilometer langen, in Albersbach beginnenden Obstlehrpfad zu bewandern, um Interessantes über die Obst- und vor allem Apfelsorten zu lernen.

Derart gut informiert begebe man sich anschließend in eine der gemütlichen „Äbbelwoi“-Kneipen und überzeuge sich von dem herrlichen Geschmack dieser Äpfel in Form eines frischen Saftes oder eines Weines, am besten in Verbindung mit einem „Kochkäs´“ oder einer Odenwälder Wurstspezialität.

Streuobst-Lehrpfad Albersbach

frei zugänglich / immer geöffnet

Webcam Marktplatz mit Rathaus Rimbach

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

KONTAKT

Gemeinde Rimbach
Rathausstraße 1
64668 Rimbach
Tel.: (0)6253-809 0
Fax: (0)6253-809 19
info@rimbach-odw.de
www.rimbach-odw.de

Öffnungszeiten Gemeinde
Montag und Dienstag: 8:00 bis 12:30 Uhr; 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 8:00 bis 12 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 12:30; 14:00 bis 18:00 Uhr