Wirtschaftsregion

Groß-Rohrheim

Jung und Alt trifft sich auf dem Bauernmarkt, angrenzendes Natur- und Vogelparadies „Hammeraue“

Die Gemeinde liegt in der Mitte des hessischen Rieds, nahe des Rheins, dessen Auen mit einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt zu einem Spaziergang einladen.Das 95 ha große Landschaftsschutzgebiet "Hammeraue" beispielsweise stellt ein wahres Vogelparadies dar und ist die Heimat zahlreicher, teils bedrohter Vogelarten wie Haubentaucher, Roter und Schwarzer Milan, Eisvogel und Blaukehlchen. Sogar Fischadler rasten auf ihrem Zug in den Auen. Bei einer Wanderung sollte man deshalb unbedingt mit einem Fernglas ausgerüstet sein.

Sehenswert in Groß-Rohrheim sind der alte Ortskern mit Hintergasse, Kirchstraße, evangelischer Kirche und vielen Fachwerkhäusern. Diese stehen für den ehemals ländlichen Charakter der über 1200-jährigen Gemeinde. Die Lindenallee gilt als "schönste Straße im Ried".

Kröncke-Denkmal

frei zugänglich / immer geöffnet

Groß-Rohrheimer Vogelpark

frei zugänglich / immer geöffnet
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

KONTAKT

Gemeinde Groß-Rohrheim
Rheinstraße 14
68649 Groß-Rohrheim
Tel.: (0)6245-907 770
Fax: (0)6245-907 77 27
info@gross-rohrheim.de
www.gross-rohrheim.de

Öffnungszeiten Gemeinde
Montag bis Mittwoch: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr; 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr; 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr