Wirtschaftsregion

AUTOKINO UND "AUTOKULTUR" IN BENSHEIM UND VIERNHEIM

In Zeiten von Corona haben die Veranstalter neue Angebote für Cineasten und weitere Kulturfreunde im Programm

Autokino und "Autokultur" in Bensheim und Viernheim
Beim Luxor-Kino in Bensheim (links) und auf dem Parkplatz des Rhein-Neckar-Zentrums in Viernheim gibt es die Möglichkeit, Kultur auch mit dem Auto zu erleben. - © WFB / Andreas Bradt, D4MANCE

06.05.2020 / Kinobesuche sind in Zeiten von Corona und Social Distancing eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit geworden. Das ändert sich nun, denn verschiedene Anbieter in der Region lassen sich allerhand einfallen, um potenziellen Kinogängern eine Alternative anzubieten. Hierfür greifen sie auf ein bewährtes Mittel zurück, das in Deutschland bislang eher ein Schattendasein fristete: das Autokino.

So hat der Luxor Filmpalast in Bensheim auf seinem Parkplatz eine 50 Quadratmeter große LED-Leinwand installiert. Hierdurch sind auch Vorstellungen bei Tag möglich. Bis zu 70 Autos haben dort Platz. Damit das Kinovergnügen reibungslos vonstatten gehen kann, sollten Besucher jedoch einige Regeln beherzigen: So dürfen pro Auto maximal zwei Erwachsene und zwei (eigene) Kinder bis 14 Jahre die Vorstellungen besuchen. Anreisen sollte man zudem mit einem „normalen“ Auto, also nicht mit einem Sprinter oder ähnlichem. Die Eintrittskarten sollten am besten zu Hause ausgedruckt werden, damit sie durch das geschlossene Autofenster gescannt werden können. Hierdurch wird ein kontaktloser Ablauf gewährleistet. Kinokarten sind zudem nur im Vorverkauf der Luxor-Homepage erhältlich, eine Abendkasse gibt es nicht. Dort sind zudem viele nützliche Hinweise und Tipps für ein optimales Kinoerlebnis zu finden.

Es muss jedoch nicht beim klassischen Kino bleiben: Das "Car Watch Festival Rhein Neckar" überträgt das Konzept auf den Kulturbetrieb. Neben dem klassischen Autokino wird hier Künstlerinnen und Künstlern auch in Zeiten von Corona die Möglichkeit gegeben auf einer Bühne zu stehen und für ihr Publikum da zu sein. Dafür verwandelt sich der Parkplatz des Rhein Neckar Zentrums Viernheim in ein Festivalgelände. Hier gibt es ebenso einige wichtige Punkte zu beachten: Auch hier sind Tickets nur online über die Homepage der Veranstaltungsreihe erhaltlich. Zudem ist eine vorzeitige Ausfahrt während der Veranstaltung beispielsweise nicht möglich. Auch beim Car Watch Festival lohnt es, sich bereits im Vorfeld mit dem Ablauf und den Regeln vertraut zu machen, dann steht einem entspannten, vergnüglichen - und virenfreien - Abend nichts mehr im Wege.