Wirtschaftsregion

DAS WAR "RAUF AUF DIE BURG 2019"

Gelungene Premiere für "Rauf auf die Burg": Strahlend erreichten die Wanderer ihren Zielpunkt auf der Burg Frankenstein. Zuvor hatten sie - auf drei Gruppen verteilt - zwischen 6 und 19 Kilometer  zurückgelegt und dabei zum Teil über 1000 Höhenmeter Steigung überwunden.

Das war "Rauf auf die Burg 2019"
An den Infoständen am Ziel herrschte geschäftiges Treiben. - © Brigitte Zimmermann - Tourismus Service Bergstraße e.V.

24.09.2019 / Die vom Odenwaldklub geführten Touren waren zuvor in Zwingenberg, Alsbach und Eberstadt gestartet. Zum "Sturm" auf die Burg hatte sich eine Vielzahl an Teilnehmern im Alter zwischen 12 und 84 eingefunden. Bei den mit Shuttlebus oder Auto Angereisten waren sogar noch mehr Altersklassen vertreten. Vor Ort erwartete die Gäste ein buntes Programm aus Musik, Tanz, Basteln, Schminken und Spielen. Für den Gaumen gab es eine Auswahl regionaler Köstlichkeiten, während geführte Rangertouren und Burgbesichtigungen den Wissensdurst stillten. Auch über die Bergstraße konnten sich die tapferen Burgbezwinger bei dieser Gelegenheit kundig machen. All dies wurde von einem wunderbaren Sonntagswetter abgerundet, dass einem gelungenen Tag den letzten Schliff verpasste.

Nach einem solchen Erfolg blicken die Organisatoren erwartungsfroh auf die im Oktober stattfindende Nachbesprechung und sind voller Motivation auf ein neues "Rauf auf die Burg 2020". Dann ist vermutlich Weinheim das Ziel.

KONTAKT

Tourismus Service Bergstrasse e.V.
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-1752615
Fax: +49 (0)6251-1752625
info@diebergstrasse.de
www.diebergstrasse.de