Wirtschaftsregion

FLAGGE ZEIGEN FÜR DIE TOURISTISCHEN HIGHLIGHTS DER REGION

Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsförderung Bergstraße, präsentierte die touristischen Highlights in der Region auf der Spargelwanderung 2019 / Gewinnspiel-Auslosung vorgenommen

Flagge zeigen für die touristischen Highlights der Region
Die Ziehung der glücklichen Gewinner fand im Nachgang der Spargelwanderung im Café Schmerker in Lampertheim statt. Die „Glücksfeen“ in diesem Jahr waren (v.l.) Pascal Schmerker vom Café Schmerker, Mareike Müller von der Tourismusagentur sowie Stefanie Wetzel-Steinmetz und Sandra Steinmetz vom Bauernladen Steinmetz.  - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

02.05.2019/ Trotz dunkler Wolken ließen sich Tausende Besucher ihre Teilnahme an der diesjährigen Spargelwanderung nicht nehmen. Am vergangenen Sonntag (28.04.2019) fand die achte Auflage der Veranstaltung statt, bei der erneut kulinarische Genüsse, Musik und zahlreiche weitere Aktionen für die ganze Familie rund um Spargel und Erdbeeren im Zentrum standen. Wieder war auch die Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), mit von der Partie. Auf der 4,4 Kilometer langen Strecke zwischen Lampertheim und Bürstadt hielt sie an einem eigenen Stand für die touristischen Highlights in der Region die Fahnen hoch. „Trotz dem durchwachsenen Wetter konnten wir auch diesmal zahlreiche interessante Gespräche führen“, erläutert der WFB-Geschäftsführer Dr. Matthias Zürker. „Wir konnten viele Informationen über die touristischen Highlights unserer Region vermitteln, zum Beispiel über die Wanderstrecken im Odenwald und insbesondere über den Qualitätswanderweg Nibelungensteig“, freut sich auch Mareike Müller, Leiterin der Tourismusagentur.

Beim Gewinnspiel konnten die Besucher wieder ihr Spargelwissen beweisen. Diesmal war man auf der Suche nach dem Krönungsjahr der ersten Lampertheimer Spargelkönigin. Als Preise lockten drei Einkaufsgutscheine für den Bauernladen Steinmetz und drei Gutscheine für je ein Schlemmerfrühstück mit Sekt für zwei Personen, einzulösen im Café Schmerker. Beide Preisstifter sind in Lampertheim beheimatet. Zu gewinnen gab es darüber hinaus drei NibelungenLand-Pakete, bestehend aus dem Stoffdrachen Nila und einer handbemalten Nibelungenland-Tasse. 

Aus über 100 Teilnehmern wurden neun glückliche Gewinner gezogen. Pascal Schmerker vom Café Schmerker sowie Stefanie Wetzel-Steinmetz und Sandra Steinmetz vom Bauernladen Steinmetz ließen es sich nicht nehmen, die offizielle Auslosung der Preisträger persönlich vorzunehmen. Die Gewinner werden von der Tourismusagentur schriftlich benachrichtigt.

Info: Weiteres Wissenswertes gibt es im Internet unter www.nibelungenland.net.

KONTAKT

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0)6251-175 26 0
Fax: +49 (0)6251-175 26 26
info@nibelungenland.net

Montag bis Sonntag
10 bis 18 Uhr (Mrz.-Nov.)
10 bis 17 Uhr (Dez.-Feb.)