Wirtschaftsregion

Freudenberg am Main

Aus welcher Richtung man auch anreist, die Freudenburg liegt stolz und mächtig über der Stadt. Doch wie kam die Stadt zu ihrem Namen?

Das heutige Freudenberg am Main wird 1159 erstmals als Lüllenseit urkundlich erwähnt. Zu dem heutigen Namen kam die Stadt erst durch den Bau der Burg Frouwedenberch durch das Fürstbistum Würzburg zwischen 1160 und 1200. Hiervon leitete sich im Laufe der Zeit der Name Freudenberg ab und übertrug sich auf die Siedlung am Fuße der Burg, das heutige Freudenberg am Main. Im Jahre 1287 wird Freudenberg erstmals in einer Urkunde als Stadt - castrum et civitas = Burg und Stadt - bezeichnet.

Anschrift

Stadt Freudenberg am Main
Hauptstraße 152
97896 Freudenberg

Telefon +49937592000

Fax +499375920050
info@freudenberg-main.de

frei zugänglich / immer geöffnet
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.