Wirtschaftsregion

ODENWALDKLUB MILTENBERG INITIIERT NIBELUNGENPROJEKT

Infotag als Startschuss für zwei Nibelungen-Projekte / Acht- und Neuntklässler der Mittelschulen Miltenberg und Bürgstadt sind engagiert / Sandsteinskulpturen und ein Jugendwanderweg entlang des Nibelungensteigs sollen entstehen

Odenwaldklub Miltenberg initiiert Nibelungenprojekt
Mit Hammer und Meißel erschaffen die Schülerinnen und Schüler Skulpturen aus Sandstein - © Alexander Schwarz

26.03.2019 / Der Qualitätswanderweg Nibelungensteig® führt durch den Bühnenraum des berühmten Nibelungenliedes. Von den lieblichen Weinbergen der Hessischen Bergstraße aus, leitet er Wanderer durch das waldreiche Herz des Odenwaldes bis er schließlich Kurs auf das romantische Maintal nimmt. Durch Hessen, Baden-Württemberg und Bayern führt der rund 130 Kilometer lange Steig, der seinem Namen alle Ehre macht.

Der Odenwaldklub (OWK) Miltenberg hat sich nun die berühmte Nibelungensage, die auch dem Nibelungensteig als Namensgeber dient, als Basis für zwei Projekte genommen, die gemeinsam mit Acht- und Neuntklässlern der Mittelschulen Miltenberg und Bürgstadt umgesetzt werden. Am Dienstag, den 26. März 2019, fand als Startschuss für das Projekt ein Infotag im Alten Rathaus in Miltenberg statt, bei dem Josef Eck, 1. Vorsitzender des OWK Miltenberg, von zahlreichen Kooperationspartnern kräftig unterstützt wurde.

Beim ersten Projekt werden, in Kooperation mit Hildegard Bauer, Rektorin der Mittelschule Miltenberg, Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Steinbildhauer Alexander Schwarz aus Dorfzelten Sandsteinskulpturen anfertigen, welche Szenen und Personen aus der Nibelungensage darstellen. Geplant ist die Skulpturen anschließend entlang des Nibelungensteigs zwischen der Bürgstädter Centgrafenkapelle und dem Gipfelkreuz aufzustellen.

Im zweiten Projekt arbeitet der OWK eng mit Annette Lanzer-Meidel, Konrektorin der Mittelschule Bürgstadt zusammen. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern wird ein rund 10 Kilometer langer Jugendwanderweg geschaffen, der die Sandsteinskulpturen und weitere attraktive Punkte mit einschließt. Darüber hinaus entwirft die Projektgruppe Info-Tafeln, die entlang des Weges aufgestellt werden.

Für die Entwicklung der Skulpturen und Info-Tafeln müssen die Schülerinnen und Schüler beider Mittelschulen eng zusammenarbeiten. Durch die jährlich anfallende Betreuung des Jugendwanderwegs wird den Schulen auch nach Abschluss des Kernprojekts eine nachhaltige Aufgabe zuteil.

Starke Projektpartner sind zudem der Miltenberger Bürgermeister Helmut Demel sowie der Bürgstädter Bürgermeister Thomas Grün. Beide beteiligten sich am Infotag mit Beiträgen zur Nibelungensage und zum Nibelungensteig. Im Anschluss referierte Loreen Last, Projektleiterin für den Nibelungensteig (Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH/ Tourismusagentur), über den Fernwanderweg und versorgte die Anwesenden mit Infomaterialien. Der Sandsteinbildhauer Alexander Schwarz sowie OWK-Mitglied und Geocaching-Experte Horst Fischer gaben tiefere Einblicke in die Fertigung der Sandsteinskulpturen bzw. Entwicklung des Jungendwanderwegs und der Info-Tafeln. Abschließend skizzierten Rektorin Hildegard Bauer und Konrektorin Annette Lanzer-Meidel das weitere Vorgehen. Josef Eck moderiert den Infotag.   

Finanziert wird das rund 9.000,- € umfassende Projekt über Spenden, Fördergelder und die ehrenamtliche Arbeit des OWK Miltenberg. Die Skulpturen können zu 50% über das Kunstnetz gefördert werden, was rund 3.500,- € abdeckt. Die restlichen 50% und die Kosten für den Jugendwanderweg samt Info-Tafeln sollen über Sponsorengelder finanziert werden. Die Markt Bürgstadt unterstützt zudem bei der Aufstellung der Skulpturen und Info-Tafeln. Der OWK Miltenberg rührt mit Unterstützung seiner Kooperationspartner bereits die Werbetrommel um weitere Sponsoren zu gewinnen. Spenden werden gerne angenommen.

Info: Impressionen von Arbeiten des Sandsteinbildhauers Alexander Schwarz finden Sie auch online auf www.alexanderschwarz.de

KONTAKT

Odenwaldklub Miltenberg
Josef Eck, 1. Vorsitzender
Am Vogelsberg 3
63927 Bürgstadt
Tel.: +49 (0)9371-9492980
mail@josefeck.de | info@owk-miltenberg.de
www.owk-miltenberg.de

Kontakt

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0) 6251-175 26 0
Fax: +49 (0) 6251-175 26 26
info@nibelungenland.net
www.nibelungenland.net

Wir bauen für Sie um!
Virtuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
10 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr