Wirtschaftsregion

KOMPLETT NEU

Angesichts einer auch im Rahmen der Corona-Pandemie steigenden Nachfrage zu Informationen über Wanderwege, Wanderregionen sowie Gastgeber und praktischen Tipps zum Wandern hat die Deutscher Wanderverband Service GmbH die Website www.wanderbares-deutschland.de komplett erneuert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Komplett neu
Der neue Internetauftritt des Deutschen Wanderverbands kann sich sehen lassen - © Deutscher Wanderverband

10.09.2020 / Die Seite ist ein inhaltlich wie optisch überzeugendes und modernes Portal mit Informationen zu nahezu allen Aspekten des Wanderns. Wie vor 18 Jahren. Als die Website www.wanderbares-deutschland.de im Sommer des Jahres 2002 mit damals 42 Fernwanderwegen erstmals online ging, gehörte das Portal zu den ersten Wanderportalen überhaupt und enthielt alles zur damaligen Zeit Wissenswerte zum Wandern. Erik Neumeyer, Chef der Qualitätsinitiative „Wanderbares Deutschland“: „Seitdem hat das Wandern einen enormen Aufschwung erlebt, der sich mit der Corona-Pandemie nochmals beschleunigt hat.“ Zugleich seien die Wanderinnen und Wanderer anspruchsvoller geworden, nicht nur hinsichtlich der Qualität von Wegen und Gastgebern, sondern auch hinsichtlich der Informationsangebote. „Deswegen standen die mobile Nutzbarkeit und ein modernes, klares Design sowie die Vermittlung des Wissens, das wir in 18 Jahren seit dem Start der Seite aufgebaut haben, im Fokus dieses Neustarts“, so Neumeyer.

Die reich bebilderte Seite bietet – gleich ob Smartphone, Tablet, Notebook oder PC – alle Informationen zu über 300 Wegen in Deutschland. Es gibt jeweils GPS-Tracks zum Herunterladen sowie übersichtliche Kartendarstellungen und Höhenprofile. Textliche Beschreibungen sowie die Kontaktdaten zu Ansprechpartnern in der jeweiligen Region machen das Angebot komplett. Auch die Europäischen Fernwanderwege und die europäischen Qualitätswege, die „Leading Quality Trails“, sind enthalten, ebenso wie die Qualitätsregionen und alle 1.500 Qualitätsgastgeber „Wanderbares Deutschland“. Die Vorstellung von nach Regionen geordneten Wanderreisen sowie Hintergrundwissen etwa in Form von Studien zum Wandern und viele praktische Tipps runden das Angebot ab. Besonders Leute, die das Wandern gerade erst für sich entdeckt haben, dürften sich über die vielen praktischen Tipps freuen. Die richtige Ernährung beim Wandern wird hier ebenso aufgegriffen wie der Schutz vor Zecken, Blasen und Sonnenbrand. Außerdem gibt es Hinweise für das Wandern mit der Familie, die richtige Wanderkleidung und die Orientierung im Gelände. Selbst ein kleiner Kurs zum Lesen einer Wanderkarte ist als Video zu bekommen. „Gerade zu Corona-Zeiten wollen viele Menschen direkt vor der Haustür starten. Da ist eine Karte oftmals eine praktische Hilfe“, sagt Neumeyer. Kurzum: www.wanderbares-deutschland.de bietet alle Informationen sowohl für einen entspannten Wandernachmittag als auch einen ausgedehnten Wanderurlaub. Und wer Hintergrundwissen zum Wandern will, ist auf dem Portal ebenfalls goldrichtig. 

Info: Seit 1883 vertritt der Deutsche Wanderverband gegenüber Politik und Behörden die Interessen seiner Mitglieder und ist der Fachverband für das Wandern und die Wegearbeit in Deutschland. Als Dachverband von rund 70 landesweiten und regionalen Gebirgs- und Wandervereinen mit rund 600.000 Mitgliedern hat der DWV wichtige Initiativen wie das Kita-, Schul- und Gesundheitswandern oder die Ausbildung von Wanderführern gemeinsam mit Partnern ins Leben gerufen. Als anerkannter Naturschutzverband hat der DWV zudem eine wichtige Funktion im Dialog von Naturnutzern und -schützern. Er ist Initiator des bundesweiten Tages des Wanderns am 14. Mai und
zertifiziert im Rahmen der Qualitätsinitiative „Wanderbares Deutschland“ Regionen, Wege und Gastgeber, wenn sie sich besonders gut für Wanderer eignen.

Kontakt

Deutscher Wanderverband
Kleine Rosenstraße 1- 3
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561-9 38 73 25
info@wanderverband.de
www.wanderverband.de
www.wanderbares-deutschland.de