Wirtschaftsregion

KULTURSOMMER AUF DER COUCH UND AUF DER WIESE - AUGUST 2020

Der 27. Kultursommer Südhessen 2020 (KUSS) läuft bereits seit knapp zwei Monaten und bietet vielfältige Unterhaltung, sowohl online als auch live vor Publikum. Wer seine Sommerferien in Südhessen verbringt, dem wird mit dem großen Kulturangebot bestimmt nicht langweilig.

Kultursommer auf der Couch und auf der Wiese - August 2020
Deutschlands erfolgreichster Psychothriller-Autor Sebastian Fitzek. - © Gene Glover

06.08.2020 / Neben digitalem Theater, Artistik und Kindergeschichten in der Videogalerie auf der Homepage des Kultursommers, zeigt der KUSS zwei besondere digitale Formate, die es in dieser Form noch nicht gab.

Bis zum 9. August zeigt ARTE in seiner kostenfreien Mediathek das neue und am 1. August live eingespielte „ Zeitgleich Festival“: Im Rotationsverfahren spielen insgesamt 15 Live-Acts (u.a. BOSSE, Joris, MEUTE, Hundreds) auf den Bühnen der Festivals „Sound of the Forest“ (Odenwald, Hessen), „Rocken am Brocken“ (Harz, Sachsen-Anhalt) und „Watt en Schlick“ (Friesland, Niedersachsen). Am zweiten August-Wochenende (7.-9.8.) dürfen sich Festivalfans auf das digitale „Couch n‘ Sofa“ Festival freuen. Ein dreitägiges Kulturprogramm mit verschiedenen digitalen Bühnen zeigt Konzerte (u.a. das Lumpenpack, DeWolff, MONTREAL, Milliarden), Bildende Kunst, Kabarett und Literatur, gepaart mit einer Menge Workshops und Aktivitäten, die bei einem solchen Event natürlich nicht fehlen dürfen.
Darüber hinaus bieten verschiedene Open-Air Festivals und Veranstaltungsreihen gute Unterhaltung auch abseits der Online-Streams und Autokinos.

So unter anderem das Festival „AMTLICH!“ vor dem Landratsamt in Groß-Gerau, welches ab dem 15. August mit national und international bekannten Künstler*innen aufwartet. Auch regionale Größen werden auf der Bühne stehen. Das Programm umfasst Musik (Molly Alone, Elfmorgen, Frollein Smilla) sowie Kabarett, Theater und Zauberei (Thomas Freitag, Patrick Salmen, BüchnerBühne und Siegfried & Joy).

Ein Zusammenschluss aus mehreren Odenwälder Kulturveranstaltern hat mit der „Kulturbühne Odenwald“ ein besonderes Format vor dem Eventlokal Hüttenwerk in Michelstadt geschaffen. Von Konzerten über Lesungen und Theater wird seit Juli jedes Wochenende eine bunte Vielfalt auf der Bühne geboten. Neben karibischer Musik mit Riddim Posse (8.8.) und der Nibelungensaga mit dem Kikeriki Theater (14.8.) aus Darmstadt, kommt mit Sebastian Fitzek (30.8.) auch Deutschlands erfolgreichster Psychothriller-Autor nach Michelstadt.

Wer es lieber klassisch mag, für den bietet sich in Bensheim ein besonderer Abend:
Zur 11. Bensheimer Orgelnacht am 22. August in der Kath. Pfarrkirche St. Georg Bensheim improvisiert Organist Dr. Martin Gregorius die passende Begleitmusik zum Stummfilm "Beethoven" von Hans Otto aus dem Jahr 1927.

Mit dem Theaterstück „Wo ist meine Brille“ präsentieren die Auerbacher Schlossfestspiele in Bensheim-Auerbach einen unterhaltsamen Abend zu Ehren Karl Valentins.
„Sinnig Unsinniges“ gespielt und gesungen von Regina Schrott und Michael Fernbach (Theaterproduktion Hoffmann-Wacker). Die Aufführungen können noch bis zum 9. August besucht werden. Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich!

„Vor der Ehe wollte ich ewig leben“ – so heißt das neue Programm des Kabarettisten Stephan Bauer. Pointengeladen rechnet er ab mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von "alles geht". Am 20. August um 20 Uhr wird er live im Bürstädter Bürgerhaus zu sehen sein.

In ganz Südhessen können im August und den darauffolgenden Monaten noch viele weitere KUSS-Veranstaltungen besucht werden. Der 27. Kultursommer Südhessen endet nämlich erst am 15. November 2020. Den Veranstaltungskalender gibt es dieses Jahr nur online und genauso wie die neue KUSS-Videogalerie, ist er unter www.kultursommer-suedhessen.de abrufbar.

Der 27. Kultursommer Südhessen 2020 wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie unterstützt durch die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, LOTTO Hessen und der ENTEGA AG.

Kontakt

Kultursommer Südhessen e. V.
Geschäftsstelle beim Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
64283 Darmstadt
Tel.: +49 (0) 6151-124 630
Fax: +49 (0) 6151-124 397
kuss@kultursommer-suedhessen.de
www.kultursommer-suedhessen.de