Wirtschaftsregion

NIBELUNGENSTEIG ERNEUT ALS QUALITÄTSWEG ZERTIFIZIERT

Touristenmagnet kann sich weitere drei Jahre „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ nennen / Auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Wanderverbandes gibt es am 21. Februar 2022 eine virtuelle Präsentation des Nibelungensteigs

Nibelungensteig erneut als Qualitätsweg zertifiziert
Simone Paepke, Projektleiterin der Tourismusagentur der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) (links), und Janina Jüstl, Projektmanagerin der WFB-Tourismusagentur, mit der Zertifizierungsurkunde. - © WFB

14.02.2022: Der Deutsche Wanderverband hat den Nibelungensteig erneut als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Der Wanderweg erhält damit die bereits vierte Nachzertifizierung. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie konnte die Zertifikatsverleihung nicht wie geplant in Präsenz auf der Touristik-Fachmesse CMT in Stuttgart stattfinden, stattdessen gibt es eine virtuelle Zertifizierungsveranstaltung auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Wanderverbandes. Hier finden Interessierte Porträts und Bilderreihen aller kürzlich ausgezeichneten Wanderwege und Regionen in Deutschland. Außerdem sind die Wege mit ausführlichen Informationen auf www.wanderbares-deutschland.de zu finden.

„Wir freuen uns sehr über die erneute Zertifizierung“, so Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), welche für die Vermarktung des Nibelungensteiges verantwortlich ist. „Der Steig ist ein touristisches Highlight mit Magnetwirkung bis weit über die Region hinaus.“ Und Janina Jüstl, Projektmanagerin der WFB-Tourismusagentur, ergänzt: „Wir bedanken uns besonders beim Odenwaldklub e.V., der sich mit vielen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern für den Erhalt und die Pflege des Nibelungensteigs einsetzt und für die Einhaltung der Zertifizierungskriterien sorgt.“

Mit einer Gesamtlänge von rund 130 Kilometern führt der Wanderweg von Zwingenberg bis nach Freudenberg am Main und weist über 4.000 Höhenmeter auf. Mit Hessen, Baden-Württemberg und Bayern vereint der Nibelungensteig, auf dem geologische, naturräumliche und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten liegen, drei Bundesländer. Gekennzeichnet ist der Nibelungensteig mit einem roten „N“ auf weißem Hintergrund und benannt nach dem wohl bekanntesten Deutschen Nationalepos, dem Nibelungenlied, welches im Jahre 2009 in das UNESCO Weltdokumentenerbe aufgenommen wurde.

Seit seiner Erstausweisung 2008 trägt der Nibelungensteig das Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“. Die Zertifizierung ist drei Jahre gültig und muss danach neu beantragt werden.

Info: Die Präsentation des Nibelungensteigs ist für den 21. Februar 2022 um 16 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Wanderverbandes terminiert. Diesen finden Sie hier.

Weiteres Wissenswertes über den Nibelungensteig präsentiert die WFB auf der neuen Homepage des Wanderweges: www.nibelungensteig.de.

Kontakt

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus
Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel.: +49 (0) 6251-175 26 0
Fax: +49 (0) 6251-175 26 26
info@nibelungenland.net
www.nibelungenland.net

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag
10 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten:
Freitag, 30.09.22 14 - 17 Uhr

Samstag, 01.10.22 geschlossen

Sonntag, 02.10.22 10 - 13 Uhr

Montag, 03.10.22 geschlossen