Wirtschaftsregion

Bürstadt

Die „Sonnenstadt“ Bürstadt verdankt ihren Titel der größten Fotovoltaikanlage des Landes Hessen, die sich hier befindet.

Altes Rathaus Bürstadt
Altes Rathaus Bürstadt - © Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Hier treffen moderne Energietechnik und eine lange Stadtgeschichte aufeinander. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Bürstadt im Jahre 767 in einer Schenkungsurkunde des Klosters Lorsch. In früheren Jahren rein landwirtschaftlich orientiert, wandelte Bürstadt sich nach dem Zweiten Weltkrieg zu einer kleinen Industriestadt.

Heute zählt Bürstadt über 16.000 Einwohner und profitiert von einer verkehrsgünstigen Lage. Das kulturelle Leben der Stadt wird von einer Vielzahl von Vereinen sowie regelmäßigen Auftritten bekannter deutscher Kabarettisten und Comedians auf der Bürgerhausbühne Bürstadt bestimmt.

Auch sportliche Veranstaltungen kommen hier nicht zu kurz. So findet bereits seit 1954 alljährlich das internationale Turnsportfest „Gymnastica Bürstadt“ statt. Hobbysportlern aller Altersklassen bietet die 2016 eröffnete alla-hopp!-Anlage die Möglichkeit sich fit zu halten. Nach dem Sport kann man im Erlebnisbad Bürstadt ins Wasser tauchen, um sich eine Abkühlung zu verschaffen.

Etwas ruhiger geht es bei einem Besuch des privaten Heimatmuseums oder der Grenz- und Natursteinsammlung zu. Die Sammlung befindet sich in der Parkanlage rund um den 1981 neu erbauten Bürger- und Rathauskomplex der Stadt Bürstadt. Das historische Rathaus befindet sich im Zentrum der Stadt und wird heute nur noch für besondere Anlässe genutzt.

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

KONTAKT

Magistrat der Stadt Bürstadt
Rathausstraße 2
68642 Bürstadt
Tel.: (0)6206-70 1 0
Fax: (0)6206-70 12 80
info@buerstadt.de
www.rathaus-buerstadt.de