Wirtschaftsregion

Mainpromenade

Grünes Ausflugsziel, das nicht nur Besucher zum Verweilen einlädt, sondern auch die Stadt Freudenberg vor Hochwasser schützt.

Durch seine direkte Lage am Main hatte die Stadt Freudenberg und insbesondere die Bewohner der Altstadt, in den letzten Jahrhunderten immer wieder mit Hochwasser zu kämpfen.

Um die Stadt vor einem erneuten Jahrhundert-Hochwasser zu bewahren, wurde im Rahmen der Altstadtsanierung von 2002 bis 2010 ein Hochwasserschutz errichtet. Hierzu wurde das gesamte Mainvorland samt der Maingasse angehoben.

Entlang des Ufers wurde eine Grünanlage mit einem Rosengarten, einem Kneippbecken, einer Boulebahn, einem Großschachfeld und einem Pavillon, angelegt. Dieser Maingarten sowie gastronomische Betriebe entlang der Promenade laden zum Verweilen ein. Auf den Sonnendecks auf den Mainwiesen können Besucher Sonne tanken und anschließend die Füße am Ufer ins Wasser halten, um sich eine Abkühlung zu verschaffen.

Über ein gut ausgebautes Rad-Fußwanderwegenetz ist die Promenade auch von Nachbarortschaften gut erreichbar. Wer es bevorzugt über Wasser anzureisen, hat die Möglichkeit mit kleinen Booten an Stegen anzulegen.

Anschrift

Stadt Freudenberg Tourismus & Kultur
Hauptstraße 115
97896 Freudenberg am Main

Telefon (0)9375-92 00 90

touristinfo@freudenberg-main.de

frei zugänglich / immer geöffnet
Preise
Zugang Mainpromenadefrei
Führung entland der Mainpromenade35,00 €Dauer ca. 1 Stunde

Weitere Informationen zu dieser und anderen Führungen finden Sie auf der Website der Stadt Freudenberg.

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.