Wirtschaftsregion

Drei-Länder-Stein

Grenzstein, der den Punkt markiert, an dem die Grenzen der Bundesländer Hessen, Bayern und Baden-Württemberg aufeinandertreffen.

Drei-Länder-Stein in Hesseneck
Drei-Länder-Stein in Hesseneck - © Gemeinde Hesseneck

Der 1,3 Meter hohe Stein wurde im Jahre 1837 am Dreiländereck errichtet. In die drei Seiten des Grenzsteins eingemeißelt sind die Abkürzungen "GH" für das Großherzogtum Hessen, "GB" für das Großherzogtum Baden und "KB" für das Königreich Bayern.

Der Drei-Länder-Stein ist fußläufig vom Ortseingang des Ortsteils Hesselbach (Kalibacher Straße) in 20 Minuten zu erreichen. Er liegt direkt am Wanderweg Nr. 3 der Odenwälder Wanderkarte "Beerfelder Land".

Anschrift

20 Min. vom Eingang Hesselbach/Kailbacher Straße
64754 Hesseneck - Hesselbach

Telefon (0)6068 - 93 03 20

Fax (0)6068 - 94 13 25
info@beerfelder-land.eu

frei zugänglich / immer geöffnet
Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.