Wirtschaftsregion

Lorsch: „Kriemhild erfährt von Siegfrieds Tod“

Da sank auf‘s Kissen zurück die Königin, ihr Stirnband riss, rot war die Wange. Ein Regenschauer rann in den Schoß. (Die ältere Edda Heldenlieder Gudrunarkvida fyrsta)

Auf einem Jagdausflug der Burgunder in den Odenwald wird Siegfried durch Hagen von Tronje an einer Quelle hinterrücks ermordet. Sein Leichnam wird nach Worms gebracht und vor Kriemhilds Schlafgemach abgelegt, wo sie ihn am nächsten Morgen findet. Die große Trauer um ihren ermordeten Mann verwandelt sich bald in Hass auf den Mörder und seine Mitwisser.

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein